KARLSHÖHE
 LUDWIGSBURG
»
Die Karlshöhe
»
Kantorei
»
Obermarchtal 2013

Kantorei unterwegs

Obermarchtal - die Dritte

Ist es Zufall, dass das 2013er Probenwochenende fast auf den Tag genau ein Jahr nach dem 2012er stattfindet? Keineswegs, ist es doch der Höhepunkt der Vorbereitung auf unser großes Konzert, das - wie in 2012 - am Palmsonntag stattfindet, mit der herrlichen "Messa da Requiem" von Giuseppe Verdi. Also ist intensive Probenarbeit angesagt, getragen vom Dreierteam Tobias Horn, Manuela Pfau und Eva Wenniges. Und die bringt uns entscheidend weiter - nicht so sehr bei den Tönen (die hatte man schon weitgehend drauf), vielmehr bei Dynamik und Intonation, Feinarbeit, die erst eine richtig gute Aufführung ausmacht. 

War's das? Natürlich nicht. Obermarchtal ist Proben, ist gepflegte Gastlichkeit, ist Geselligkeit im Trinkkeller und bei der traditionellen Wanderung mit Herrn Geiselhart, ist - ja, auch das - ein Orgelkonzert nur für uns in der nächtlichen Klosterkirche. 30 Minuten lang lotet Tobias Horn die Register der herrlichen und berühmten Barockorgel aus, zum Schluss gar mit einer Eigenkomposition auf Basis Verdi-Requiem. Und das bei Temperaturen im einstelligen Bereich.

Damit nur sehr kurz zum Wetter: neblig trüb und kalt, somit 2013-typisch und Donautal-typisch, genau bis zum 3.3., 12:00. Zum Abschied zeigte uns Obermarchtal, dass es auch Sonne und blauen Himmel kann. 

Noch ein guter Grund für eine rechtzeitige 2014er-Buchung?

Das Wichtigste zum Schluss: Dank ans Team Horn-Pfau-Wenniges für unermüdliches Arbeiten mit uns Sängern, und Dank an unsere Organisatorin Pia Nübel, die es in wochenlanger Arbeit, mit vielen Emails, vielen Abfragen, vielen Listen möglich gemacht hat, dass 66 Sängerinnen und Sänger das Wochenende einfach nur genießen konnten.

Gibt's auch Fotos? Welche Frage in Zeiten nahezu unbegrenzter Gigabytes. Hier sind schon mal ein paar, aufgrund 800 ASA und kleinem Sensor etwas verrauscht aber als kleine Erinnerung vielleicht doch nett anzuschauen.

Klosterkirche Obermarchtal, Foto: Gerhard