KARLSHÖHE
 LUDWIGSBURG
»
Geschäftsbereiche
»
Kinder- und Jugendhilfe
»
Projekte
»
Jugend holt auf, ehrenamtliches Engagement

Ein Kooperationsprojekt der Kinder- und Jugendhilfe Karlshöhe und der Caritas Ludwigsburg-Waiblingen-Enz.

Jugend holt auf

Warum machen wir das?

Die Schulschließungen und Kontaktbeschränkungen zur Eindämmung der Corona Pandemie führte bei Kindern und Jugendlichen zu unterschiedlichen Problemlagen. Es sind Wissenslücken entstanden, der Anschluss an soziale Gruppen ging verloren und Jugendlichen fällt es mittlerweile schwer, ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten.

Was wollen wir erreichen?

Durch Einzel- und Gruppenangebote sollen mit Hilfe von ehrenamtlichen Helfer*innen:

•             Wissenslücken geschlossen,
•             soziale Begegnungen geschaffen,
•             Bildungs- und Teilhabechancen von Kindern und Jugendlichen erhöht und
•             Familien entlastet werden.

 

Wem soll es helfen?

Das Projekt richtet sich an alle Kinder und Jugendlichen im Landkreis Ludwigsburg.

 

Wir bieten Einsatzmöglichkeiten für Ehrenamtliche.

Wir suchen Menschen, die Kinder und Jugendliche dabei unterstützen, die Folgen der Corona Pandemie zu bewältigen.

Was Sie tun können

•             Lernangebote im Tandem oder in Kleingruppen
•             Hilfe beim Finden von passenden Freizeitaktivitäten
•             Gemeinsame Freizeitgestaltung in Kleingruppen
•             Hilfestellung zur Nutzung von digitalen Endgeräten

Wir unterstützen und vernetzen

•             Anleitung durch Fachkräfte
•             Gezielte Vorbereitung auf ihre Aufgaben
•             Seminare und Schulungen
•             Räumliche und materielle Ausstattung
•             Treffen zum Austausch mit Ehrenamtlichen

Logos


ESF ReactEU Logo-Reihe

Ansprechpartner*innen

Jule Knuth
Knuth.j@remove-this.caritas-ludwigsburg-waiblingen-enz.de
015170978840


Iris Kapffenstein
Iris.kapffenstein@remove-this.karlshoehe.de
0176 10244174