Angebote der Kinder- und Jugendhilfe Karlshöhe

Schulstation

Die Schulstation Karlshöhe ist eine Außenstelle der Christian-Heinrich-Zeller-Schule (Eppingen-Kleingartach). In zwei kleinen Lerngruppen wird der Anschluss an die Bildungsstandards der allgemeinbildenden Schulen gesichert. Unterrichtet werden Schülerinnen und Schüler von der 1.-9. Klasse. Eine Integration der Schüler/Schülerinnen ist angestrebt und wird entsprechend vorbereitet. In der Schulstation können jedoch auch Abschlüsse der Grund-, Haupt-, Förder-, und Werkrealschule erworben werden.

Schule und Familie sehen wir hierbei als Erziehungspartner, die sich bei der Förderung des jungen Menschen gegenseitig unterstützen.

Eltern und Familien beteiligen sich am Schulleben und bringen sich selbst mit ihren Stärken und Kenntnissen ein.Die Schule greift die Fragen der Eltern nach der Entwicklung ihrer Kinder auf und geht mit ihnen einen Weg, der sie für ihre Aufgaben befähigt. Das geschieht durch verschiedene Formen der Beteiligung, Beratung und des gemeinsamen Erprobens.

Zielgruppe

Wir sind für junge Menschen da: 

  • denen das Lernen in ihrer bisherigen Klasse zeitweise nicht gelingt
  • denen der Umgang mit sich selbst oder anderen schwer fällt
  • die von Ausgrenzung bedroht sind
  • und mit einem sonderpädagogischen Bildungsangebot ihre Begabungen besser entfalten können.

Förderung

Wir wollen jungen Menschen: 

  • die Chance auf Bildung ermöglichen
  • in ihrer eigenverantwortlichen Lebensgestaltung unterstützen
  • und ihre Teilhabe am gesellschaftlichen Leben fördern.

Wir fördern junge Menschen durch:

  • Aufbau und Stärkung von Selbstvertrauen
  • Entwicklung eines positiven Selbstbildes
  • Hilfen bei der Konzentration und Selbstkontrolle
  • Einüben und Erweitern von angemessener Selbstbehauptung
  • Entwicklung von Lern- und Leistungsmotivation
  • Verantwortungsübernahme und Selbstständigkeit
  • Aufbau sozialer Kontakte
  • Stärkung von Teamfähigkeit

 Unsere Kooperationspartner:

  • Jugendamt
  • freie Träger der Jugendhilfe im Raum Ludwigsburg
  • Schulen im Landkreis Ludwigsburg
  • sozialpädagogische/psychologische Fachkräfte
  • Partner des Gesundheitswesens
  • berufliche Hilfen
  • Reitbetrieb Kassiopeia (Heil- und Erlebnispädagogisches Reiten)

Weihnachts-Spendenprojekt

Die Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd unterstützt die Schülerinnen und Schüler klassenübergreifend in der Entwicklung gruppenpädagogischer Grundfertigkeiten.

[Zum Spendenprojekt]

Ansprechpersonen / Anfragen:

Pia Buzakovic (Karlshöhe Ludwigsburg)
Koordinatorin Schulstation Karlshöhe

Festnetz: 07141 965-342
Mobil: 0176 10337201
E-Mail: pia.buzakovic@remove-this.karlshoehe.de

Kathrin Karl (Diakonische Jugendhilfe Region Heilbronn gGmbH)
Fachbereichsleitung Christian-Heinrich-Zeller-Schule, Außenstelle Schulstation Karlshöhe:  

Mobil: 0176 16910178
Email: kathrin.karl@remove-this.djhn.de 

Anfragen können an Pia Buzakovic oder Kathrin Karl gerichtet werden.