KARLSHÖHE
 LUDWIGSBURG
»
Geschäftsbereiche
»
Arbeit und Technik
»
Der Gebrauchtwarenladen
»
Sachspenderinformation

Sachspenderinformation

Sie haben etwas für uns übrig?

Vielen Dank! Durch die hohe Spendenbereitschaft der Bevölkerung können wir unser Warenangebot im Gebrauchtwarenladen bestücken. Vieles Nützliche, Wertvolle und Erhaltenswerte findet durch unsere Arbeit eine neue Besitzerin oder einen neuen Benutzer. So profitiert die Umwelt durch unsere Arbeit. Gleichzeitig unterstützen Sie mit Ihrer Spende die diakonische Arbeit der Stiftung Karlshöhe, der Erlös fließt in den Haushalt der Karlshöhe ein. Außerdem konnten wir neue Arbeitsplätze schaffen. Gleichzeitig ist unsere Arbeit ein offenes Tor für interessierte Spender, die unsere Arbeit vor Ort kennen lernen möchten.

Oft gibt es Fragen im Zusammenhang mit der Spendenabgabe. Diese Seite soll Fragen wie folgende klären helfen:

So erreichen Sie uns

Stiftung Karlshöhe Ludwigsburg
Sachspenden - Gebrauchtwarenmarkt
Mößnerweg 1 (Ecke zur Königinallee)
71638 Ludwigsburg
Telefon (07141) 965-265
Telefax (07141) 965-266
sachspenden@remove-this.karlshoehe.de

Ihr Ansprechpartnerin
Diakonin Angela Franke
angela.franke@remove-this.karlshoehe.de

>> Anfahrt & Wegweiser



DRINGEND! Spenden gesucht!

Aktuell benötigen wir besonders Haushaltsartikel wie Geschirr, Töpfe, Besteck etc.

und gut erhaltene Schuhe, Bettwäsche und Handtücher.

Bei Bedarf können wir auch Spenden bei ihnen vor Ort abholen (im Rahmen unserer Möglichkeiten) Dazu bitte Anrufen (Tel.: 07141/ 965 265) und einen Termin ausmachen. 

Vielen Dank allen Spenderinnen und Spendern für die bisherigen und zukünftigen Spenden.

Liebe/r SpenderInnen und KundInnen,

Ab 27. April öffnen der Verkauf und die Spendenannahme von Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr bis auf Weiteres.

Bitten stellen sie außerhalb der Öffnungszeiten keine Spenden im Hof ab!

Samstag und Sonntag bleiben GESCHLOSSEN.Eintritt zum Einkaufen UND Spenden nur mit Mundschutz und mit geforderten Mindestabstand. Parken im Hof zum Ausladen nicht möglich. Parkmöglichkeiten auf der Königinallee vorhanden. Wir helfen beim Ausladen/Reintragen. Grundsätzlich behalten wir uns vor, ungeeignete Spenden bei der Annahme zurückzuweisen. Da wir für die Entsorgungskosten mittlerweile ca. 25 000,. € pro Jahr aufwenden müssen, bitten wir Sie dies zu verstehen.

Der Kundeneingang wird verlegt. Achten sie bitte auf die Wegweisung. Es dürfen nicht mehr als 23 KundInnen in den Laden. Mit Wartezeit ist zu rechnen. Eintritt nur mit Mundschutz und höchstens 30 Miunten!

Bleiben Sie Gesund!

Das Team vom Gebrauchtwarenmarkt

Liebe Spender,

Fragen rund um das Spenden, zu unserem Sortiment oder zum Transport beantworten wir gerne. Sollten Sie aus irgendeinem Grunde mit unserer Arbeit unzufrieden sein, freuen wir uns  wenn Sie uns darauf ansprechen.
24 Stunden steht Ihnen unsere E-Mail sachspenden[at]karlshoehe.de offen. Während unserer Arbeitszeit (Dienstag bis Freitag von 8.00 - 12.00 und 13.00 - 15.30 Uhr) können Sie mit uns telefonisch Kontakt aufnehmen.

Ihre Angela Franke



Was nehmen wir an!

Wir nehmen alles entgegen, was in einem Haushalt vorfindbar ist und was sich in Kisten packen lässt. Der Zustand muß so sein, dass sich die Dinge gut verkaufen lassen. Bitte lesen sie hierzu auch die nächste Seite: "Was nehmen wir nicht" "Grundsätzlich behalten wir uns vor, ungeeignete Spenden bei der Annahme zurückzuweisen. Da wir für die Entsorgungskosten mittlerweile ca. 20 000,. € pro Jahr aufwenden müssen, bitten wir Sie dies zu verstehen."

Hier Beispiele was wir entgegennehmen:

A wie Antiquitäten, Aluminium, ...
B wie Bettzeug, Bilder (NUR mit Rahmen), Bücher (guter Zustand, nicht älter als 5 Jahre, KEINE Reader's Digest + Zeitschriften)  ...
C wie CD's, leistungsfähige Computer,...
D wie Deko-Gegenstände,...
E wie voll funktionierende Elektrogeräte, ...
F wie Foto, Fahrrad,...
G wie Gläser, Geschirr,...
H wie Haushaltwaren, Hygieneartikel,...
I / J wie Instrumente, Jagdtrophäen,...
K wie Kleider, Kristalle, Kupfer, ...
L wie Leintücher,...
M wie Münzen, Märklinartikel, ...
N wie Noten (NUR im guten Zustand! nicht zerfleddert), Nippes,...
O wie Orden, ...
P wie Porzellan, Puppen, ...
R wie Reiseandenken, Radio,...
S wie Schmuck, Silber, Spielsachen, Schallplatten(Rock und Pop, KEINE Schlager u. Klassik!), Sportartikel,...
T wie Telefonkarten, Technikzubehör, Textilien, ...
U wie Uhren,...
V wie Videospiele (für Spielkonsolen), ...
W wie Werkzeug, Wolle, ...
X, Y, Z wie Zinn, ...

Von besonderem Interesse sind alle Dinge aus Großmutters Zeiten, wie Puppenstuben, alte Bücher (100 Jahre), Porzellan, Figuren, alte Textilien, Sammlergegenstände, Spielzeug, antike Möbel,...

Was nehmen wir nicht an!

Grundsätzlich behalten wir uns vor, ungeeignete Spenden bei der Annahme zurückzuweisen. Da wir für die Entsorgungskosten mittlerweile ca. 20 000,. € pro Jahr aufwenden müssen, bitten wir Sie dies zu verstehen.

Folgende Gegenstände können wir nicht annehmen:

  • Stark verschmutzte und beschädigte Gegenstände
  • Möbel
  • Drucker, Faxgeräte und Scanner
  • defekte Kühlgeräte oder älter als 5 Jahre
  • defekte Fernseher und keine Röhrenfernseher!
  • Schadstoffe wie Batterien, Chemikalien, Öle.
  • Kleider und Textilien müssen unbedingt sauber, geruchsfrei und ohne Beschädigung sein. Bitte bedenken Sie, dass wir keine Altkleidersammlung sind. Textilien müssen bei uns ohne weitere Bearbeitung für den Verkauf geeignet sein und einen Wiederverkaufswert haben.

Sollten Sie vor der Abgabe unsicher sein, ob wir Ihre Spenden annehmen werden, so bitten wir Sie um eine vorherige telefonische Anfrage unter (07141) 965-265.

Nach oben