Foto: Michael Fuchs

Kantorei der Karlshöhe

Unsere Konzerte

In diesem Jahr waren schon einige Höhepunkte zu erleben.

Im Frühjahr war die Kantorei bei einem großen Projekt im Forum Ludwigsburg mit von der Partie. Wie auch die letzten Projekte dieser Art waren zahlreiche Proben mit unterschiedlichen Besetzungen und Gruppierungen der beteiligten Chöre, Tänzer, Solisten und des Orchesters zu absolvieren, damit das große Ganze reift und bis zu den fünf Aufführungen unter allen Beteiligten zusammenwächst.

Fotos: Kuhnle



Am 8. Juli führten wir ein Programm auf, das ganz unmittelbar mit dem Jubiläum der Stadterhebung Ludwigsburg zu tun hatte. Es waren dies eine Messe aus der Feder Giuseppe Antonio Brescianellos, der 1718 oder 1719 als Oberkapellmeister an den Stuttgarter Hof kam. Dazu musizierten wir eine Kantate von Georg Eberhard Duntz und Musik von Reinhard Keiser, der ebenfalls 1719 in Stuttgart vergeblich eine Anstellung suchte.

Fotos: Fuchs



Weiter geht es am 20. Oktober, wo wir Teil der Aufführung der Neunten mit dem Symphonieorchester Ludwigsburg, dem Motettenchor der Stadtkirche und einem Mädchenchor sind.

Für den 18. November haben wir uns das Mozart-Requiem vorgenommen. Es ist im Repertoire der Kantorei und wird wieder aufgefrischt, für den Kantorei-Zuwachs erarbeitet und natürlich unter unserem neuen Leiter neu geformt.

Wer Interesse hat, bitte unbedingt Kontakt mit uns aufnehmen! Wir brauchen insbesondere in den Männerstimmen Unterstützung!

2018 ist ein spannendes Jahr!

Archiv

Unsere Konzerte und Projekte der vergangenen Jahre und weitere Informationen finden Sie in unserem Archiv

12.11.2017: Israel in Egyt und Beben
8.07.2018: Luwigsburger Hofmusik