KARLSHÖHE
 LUDWIGSBURG
»
Die Karlshöhe
»
Presse
»
Nachrichten

Ein Interview mit Bianca Kramm

Alles ist neu! Vieles ist ungewiss. Wie geht es unseren jungen Menschen in den ersten Wochen auf der Karlshöhe.

Bianca Kramm, Auszubildende im ersten Lehrjahr

Wie gefällt dir die Karlshöhe bis jetzt ?

Ich habe noch nicht das ganze Gelände gesehen.

 

Wer hat dir die Karlshöhe weiter empfohlen?

Die Agentur für Arbeit.

 

Was hast du vorher gemacht?

Ich war im Hör- und Sprachzentrum in Neckargemünd.

 

Wie war der erste Tag auf der Karlshöhe für dich?

Der war ziemlich aufregend und interessant.

 

Hattest du Probleme dich einzuleben?

Am Anfang schon, aber durch die vielen Freunde die ich gefunden habe, ging es dann eigentlich.

 

Was für Ängste hattest du? Wie hast du sie bewältigt?

Meine innigsten Ängste waren: “Wie wird die neue Schule sein? Wie wird das Internat sein? Wird die Ausbildung schwer sein? Aber durch mein positives Denken habe ich gedacht: ,,Hach ja, ich schaff das schon.“

 

Wie gefallen dir Schule und Ausbildung?

Die Schule und die Ausbildung sind richtig cool.

 

Wie war deine erste Schulwoche?

Sie war ziemlich easy.

 

Wie findest du die Lehrer und die Ausbilder?

Die sind allesamt sehr nett.

 

Was sind deine Lieblingsfächer?

Meine Lieblingsfächer sind D und TV.

 

Was für einen Berufswunsch hattest du früher ?

Ich wollte gerne Kindergärtnerin oder Sängerin werden.

 

Welche Behinderung hast du?

Ich bin schwerhörig.

 

Bist du extern oder intern?

Ich bin intern.

 

Bist du das 1. Mal im Internat?

Nein, ich bin insgesamt schon 3 mal im Internat gewesen.

 

Wie gestaltest du deine Freizeit? (am Wochenende im Internat)

Meistens lese ich oder gehe an den Computer. Manchmal gehe ich aber auch mit Freunden in die Stadt.

 

War es einfach für dich Freunde zu finden?

Ja, sogar sehr. In der ersten Woche hatte ich hier im Internat meine ersten Freunde.

 

Macht dir die Ausbildung Spaß? Wenn ja, warum?

Ja, die Ausbildung macht mir sehr viel Spaß. Ich bin in der Post Abteilung und muss auch viele Briefe verteilen.

 

In welcher Abteilung arbeitest du?

Welche Aufgaben erledigst du dort?

Ich bin in der Post-Abteilung und muss die Briefe eintragen, in den Postwagen sortieren, austragen und die eingehende Post mitnehmen.

 

Wie findest du deine Abteilung?

Meine Abteilung ist ziemlich cool.

 

Was sind deine Stärken?

Meine Stärken sind, dass ich freundlich, hilfsbereit und höflich bin.

Von: Schule
‹‹ ZURÜCK ZUR NACHRICHTENLISTE