Erste Clownsvisite in der Altenhilfe

Am Montag, 29.01.2018 war der erste Clownsbesuch im Haus am Salon.

Die Clowns besuchen Bewohner in den beschützen Wohnbereichen und bieten daneben auch Zimmerbesuche und Besuche bei Bedarf und auf Wunsch auf den anderen Wohnbereichen an.

Dank zahlreicher Spenden und durch die Unterstützung der Paul-Lechler-Stiftung ist es möglich, dass in diesem Jahr alle zwei Wochen Clowns von der Stiftung „Humor hilft heilen“ zu Besuchen und besonderen Begegnungen in das Haus am Salon kommen.

Der Clown verbündet sich mit dem Emotionalen der BewohnerInnen, spürt deren inneren Frohsinn auf und fördert diesen, sich auch zu zeigen. Dabei wird den alten Menschen unter Rücksichtnahme auf ihre speziellen seelischen und physischen Bedürfnisse liebevolle Aufmerksamkeit geschenkt.

‹‹ ZURÜCK ZUR NACHRICHTENLISTE