KARLSHÖHE
 LUDWIGSBURG
»
Diakonische Geschäftsbereiche
»
Kinder- und Jugendhilfe
»
Über uns
»
Ziele und Haltungen

Selbstverständnis der Kinder- und Jugendhilfe Karlshöhe

Unsere Ziele und Haltungen

Gutes Umfeld und Geborgenheit

Wir bieten Hilfe an, wo Not erlebt und Veränderungen angestrebt werden. Unsere Angebote orientieren sich an der Vielfalt der Lebenssituationen von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Das Leben in der Familie und in der vertrauten Umgebung hat besondere Bedeutung. Unser vorrangiges Ziel ist es, Ressourcen der Familien  und des Umfelds zu stärken und tragfähige Netzwerke zu schaffen.

Angenehmes Betriebsklima

Zufriedenheit der Mitarbeitenden, gegenseitiges Unterstützen, Begegnung und Austausch der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Alltag sowie eine systematische Personalförderung ist uns wichtig.

Jede Person ist wichtig

Seine Beiträge, seine Ziele, seine Erwartungen und seine Beteiligung. Kinder, Jugendliche, Eltern und Familien stehen im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Erziehung heißt Ermutigung zur Selbsterziehung. Jedes Kind und jeder Jugendliche will einen guten Weg erkennen und gehen - wir gehen mit. Die Erziehungsverantwortung tragen Eltern, Kinder und Jugendliche. Wir kooperieren mit ihnen, damit sie ihre Verantwortung wahrnehmen und tragen können. Menschen können in Freiheit nur im Einklang mit Natur, Umwelt und Schöpfung leben.

Christlicher diakonischer Hintergrund

Jeder Mensch ist eine von Gott gewollte Person, mit Würde und Recht auf Gerechtigkeit, Geborgenheit und Vergebung. Christliche Werte wie Solidarität, Gerechtigkeit, Nächstenliebe, Wertschätzung, Toleranz gegenüber Anderslebenden sind Angebote für jede und jeden zur Orientierung. Sie werden durch unsere Lebenspraxis wahrnehmbar. Religiosität und Spiritualität ist für die Beziehung an die Gesamtheit des Lebens wichtig und eröffnet Möglichkeiten über die Gegenwart hinaus. Für uns gibt es keine hoffnungslosen Fälle. Es gibt Menschen mit wenig Hoffnung. Sie benötigen daher Mut und Bestärkung. Krisen sehen wir daher auch als Chancen für Entwicklung/Veränderung.

Wir sind aufeinander angewiesen (Mitarbeitende der Einrichtung, Kinder, Jugendliche, Familien und Mitarbeitende des Allgemeinen Sozialen Dienstes)

Deshalb erfolgt gemeinsam mit den Familien Planung, Umsetzung und Auswertung von Jugendhilfe für jedes einzelne Kind und jeden Jugendlichen. Der Allgemeine Soziale Dienst und die Jugendhilfe Karlshöhe entwickeln gemeinsam vielfältige Angebote von Hilfen zur Erziehung. Dabei berücksichtigen sie die Erfahrungen von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Die Jugendhilfe Karlshöhe und der Allgemeine Soziale Dienst sorgen im Interesse von Familien, Kindern und Jugendlichen für wirtschaftliche Absicherung. Die erforderlichen finanziellen Mittel werden zur Verfügung gestellt. Der effektive Einsatz der vorhandenen Mittel wird sichergestellt.