KARLSHÖHE
 LUDWIGSBURG
»
Geschäftsbereiche
»
Hilfen für Menschen mit geistiger Behinderung
»
Angebote
»
Ambulant Betreutes Wohnen

Hilfen für Menschen mit geistiger Behinderung

Ambulant betreutes Wohnen

Ambulant Betreutes Wohnen soll bei der Bewältigung des Alltags, beim Aufbau von sozialen Kontakten und bei der Teilnahme am kulturellen Leben die notwendige Unterstützung und Begleitung leisten.

Sie bestimmen selbst, in welchen Bereichen Sie Beratung oder Hilfe wünschen.

Reicht Ihr Einkommen für Miete und Lebensunterhalt nicht aus, wird Ihnen vom örtlichen Sozialhilfeträger Hilfe zum Lebensunterhalt (d.h. die Übernahme der Kosten für Unterkunft, Kleidung und Ernährung gewährt.

Ambulant heißt

Sie leben selbständig und eigenverantwortlich,
alleine oder als Paar in der eigenen Wohnung.

Wir helfen Ihnen wenn

  • Sie den Schritt aus dem Heim in die eigene Wohnung wagen und mehr Eigenständigkeit erreichen wollen.
  • Sie aus der elterlichen Wohnung ausziehen und selbständig leben wollen.
  • sich Ihre persönliche Situation verändert und Sie in der Bewältigung Ihres Alltags und Ihrer Eigenständigkeit eingeschränkt werden.

Betreut heißt

Wir beraten Sie bei der Organisation von Haushalt und Pflege.

Wir unterstützen Sie bei / beim

  • Aufbau von Kontakten in Ihrem persönlichen Umfeld
  • der Wahrnehmung Ihrer Rechte
  • der Erfüllung von Pflichten gegenüber Vermieter, Mitbewohner etc.
  • der Planung von Freizeit und Urlaub
  • schriftlichen Angelegenheiten

Wir begleiten Sie zu...

  • Ämter, Ärzten und Behörden
  • kulturellen Veranstaltungen

Finanzieller Träger

ist in der Regel das jeweilige Landratsamt.
Sie müssen sich an den Betreuungskosten nicht beteiligen, sofern Ihr Vermögen den Freibetrag nicht überschreitet.

Bei der Antragstellung sind wir gerne behilflich.

Interesse oder Fragen?

Rufen Sie uns an oder vereinbaren einen Termin.

07141 965-403
Fax: 07141 965-449
Martin.Hauser@remove-this.karlshoehe.de