KARLSHÖHE
 LUDWIGSBURG
»
Geschäftsbereiche
»
Kinder- und Jugendhilfe
»
Projekte
»
Manara - Wohnprojekt
»
Zielgruppe und Zugang

MANARA - ein inklusives Wohnprojekt

Zielgruppe und Zugang

Zielgruppe

Im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe bietet MANARA für junge Menschen und Familien Wohnraum in Verbindung mit Jugendhilfeleistungen. Dazu gehören z.B.

  • Erziehungsbeistandschaft
  • Sozialpädagogische Familienhilfe
  • Betreutes Jugendwohnen

 

Voraussetzung für einen Wohnplatz im Wohnhaus Manara ist die Volljährigkeit, die Fähigkeit sich im eigenen Wohnraum weitestgehend selbstständig zu organisieren, eine positive Zukunftsperspektive (Schule, Ausbildung, Arbeit), die Bereitschaft für ein Zusammenleben in einer Wohngemeinschaft und die vergebliche Suche nach eigenem geeignetem Wohnraum.

 

Zugang

Der Zugang zu einem Platz im Wohnhaus Manara erfolgt über die zuständigen Mitarbeitenden des Jugendamts und die Bereichsleitung des Wohnhaus Manara.

Das Zusammenleben im Wohnhaus Manara ist in WGs für zwei, drei und fünf Personen organisiert.  (mehr)