KARLSHÖHE
 LUDWIGSBURG
»
Geschäftsbereiche
»
Haus auf der Wart
»
Suchtarbeit
»
Kontrolliertes Trinken

Qualifizierte Suchtarbeit im Haus auf der Wart

Kontrolliertes Trinken

Das Programm Kontrolliertes Trinken (KT) besteht aus 10 Einheiten. Das Angebot findet wöchentlich statt. Es wird von Fachkräften des Hauses auf der Wart durchgeführt, die eigens eine Trainerqualifikation dafür absolviert haben.

Folgende Themen werden behandelt:

Einheit 1:

Einheit 2:

Einheit 3:

Einheit 4:

Einheit 5:

Einheit 6:

Einheit 7:

Einheit 8:

Einheit 9:

Einheit 10:


Grundinformationen über Alkohol

Führen des Trinktagebuches + Negative und Positive Auswirkungen des Konsums

Einführung der „Standardeinheit“ und Bilanz des bisherigen Konsums

Erste 7 Tage Zielfestlegung, Mengenempfehlungen

Zweite 7 Tage Zielfestlegung, Kontrollstrategien

Risikosituationen

Umgang mit Ausrutschern

Umgang mit sozialen Risikosituationen

Alkoholfreie Bewältigung von Belastungen, alkoholfreie Freizeitgestaltung

Festlegung des mittelfristigen persönlichen Ziels, bewährte persönliche Kontrollstrategien, Pro KT & pro Abstinenz, weitere Behandlungsmöglichkeiten, Bilanz des Erreichten.