KARLSHÖHE
 LUDWIGSBURG
»
Geschäftsbereiche
»
Ausbildungszentrum
»
Begleitende Dienste
»
Medizinisch-psychologischer Dienst
»
Bewegungstherapie

Eines unserer therapeutischen Angebote

Bewegungstherapie

Der Medizinische Dienst bietet den Auszubildenden in Zusammenarbeit mit Rehabilitationsarzt, Facharzt, Krankenschwester und Bewegungstherapeutinnen berufsbegleitende Hilfen und Therapien an. In Zusammenarbeit mit Sanitätshäusern beraten und erproben wir die notwendigen Hilfsmittel. Die Krankenschwester berät und unterstützt die Auszubildenden im pflegerisch-hygienischen Bereich.

Wir bieten an: Krankengymnastische Einzeltherapie, Klein- und Kleinstgruppen, Funktionelle Gymnastik, Kinästhetik, Feldenkrais, Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilation (PNF), Entspannung nach Jakobsen und Hilfsmittelversorgung (Beratung, Erprobung, Anleitung, Üben; z.B. Rollstuhl, Stehbrett, Sitzkissen, Schienen, orthopädische Schuhe, Esshilfen, Greifzange, Strumpfanzieher, Schreibhilfen, usw.).

Die Therapie erfolgt auf Grund von Befunderhebung, Zielsetzung oder Auswahl entsprechender Maßnahmen, die individuell auf den behinderten Menschen abgestimmt sind.

Außer Therapie leisten wir Zusammenarbeit und Informationsaustausch mit Lehrer/innen, Ausbilder/innen und Betreuer/innen, Zusammenarbeit mit Sanitätshäusern sowie Kontakte, Weiterleitung und Koordination zu anderen Therapeuten (Ergotherapie und Logopädie)