KARLSHÖHE
 LUDWIGSBURG
»
Geschäftsbereiche
»
Ausbildungszentrum
»
Ausbildung
»
Ausbildungsformen

Ausbildungszentrum Karlshöhe

Ausbildungsformen

Ziel unserer Bemühungen ist, die Auszubildenden handlungskompetent, individuell und ressourcenorientiert so auszubilden, dass eine Integration in den allgemeinen Arbeitsmarkt gelingen kann.

Wir verfügen über folgende Ausbildungsformen:

Übungsfirmen

Die Übungsfirma ist ein Modell, eine Abbildung eines kaufmännischen Betriebs. Sie dient dem Zweck, dass die Teilnehmer an und in diesem Modell berufspraktische Qualifikationen und Fertigkeiten erwerben.
Unsere Übungsfirmen sind dem Deutschen Übungsfirmenring angeschlossen. Sie wurden 2004 durch diesen zertifziert. Sie sind durch die Ausbildungsabteilungen Einkauf, Verkauf, Lager/Versand, Personalbüro und Rechnungswesen repräsentiert.

Juniorfirmen

In unserem Lernladen Karlino, in der Innenstadt Ludwigsburg, und in der GuteMine, einem Büroartikelvertrieb der Karlshöhe, erproben sich Auszubildende für die realen Arbeitsanforderungen eines Betriebes. Auf die Einübung kundenorientierten Verhaltens wird großen Wert gelegt.

Serviceabteilungen

Unsere Serviceabteilungen bestehen aus einem Copyshop, Poststelle, Telefonzentrale, Marketing/Medien und einem Auftragsbüro. Realistische Aufträge werden hier bearbeitet.

Block- und Jahrespraktika

In Kurzzeitpraktika (ca. 4 Wochen) können die Auszubildenden den Alltag eines Betriebes kennenlernen.

Das Langzeitpraktikum im 3. Lehrjahr (2 Tage pro Woche) ermöglicht den Auszubildenden, intensiv und kontinuierlich sich mit den Anforderungen des Arbeitsalltag und der Praktikumsstelle auseinander zu setzen und sich dort dauerhaft zu bewähren. Die Praktika werden in Auswertungsgespräche reflektiert, die Auszubildenden und Betriebe entsprechend des Bedarfs betreut.