So steht es im Leitbild der Karlshöhe und so erleben wir es täglich im Haus am Salon.

„Die vielen Ehrenamtlichen sind eine große Bereicherung“

Über 60 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in verschiedenen Bereichen im Haus am Salon tätig:

  • Besuchsdienstkreis (Einzelbegleitungen, Begleitung zum Arzt, kreative Arbeiten, Gartenarbeiten, Übernahme von kleinen Näharbeiten, Fahrbarer Kiosk)
  • Café-Team
  • Seniorenclub (Gestaltung eines geselligen Nachmittags unter einem bestimmten Motto)
  • Freitagssingen (gemeinsames Singen von Volksliedern, mit Begleitung durch ein Musikinstrument)
  • Begleitdienst zum Besuch von Gottesdienst und Andachten
  • Mahlzeitenbegleitung bei Bewohnern
  • Arbeitskreis Kultur (ermöglicht Ausflüge in die nahe Umgebung)
  • Stammtisch für Männer
  • Filmnachmittag
  • Arbeitskreis Sitzwache (Begleitung von Sterbenden)
  • Kreis seelsorgerliche Begleiter
  • Redaktion für die Hauszeitung sowie Mitgestaltung der Homepage


Ehrenamtliche gestalten Feste und andere Veranstaltungen wie das Sommerfest, das Jahresfest der Karlshöhe, Geburtstagsfeiern, Adventsbasar und geben darüber hinaus wertvolle Anregungen zur gemeinsamen Begleitung der Bewohnerinnen und Bewohner.

Die Ehrenamtlichen werden bei regelmäßigen Treffen begleitet und erhalten notwendige Informationen zu ihrer Tätigkeit. Sie nehmen an unterschiedlichen Fortbildungen teil, die im Haus am Salon oder von anderen Organisationen angeboten werden. Angebote wie gemeinsame Ausflüge, Besuch von Konzerten, Gottesdienste und gemeinsame Feste sorgen für ein gutes Miteinander und eine bereichernde Gemeinschaft unter den Ehrenamtlichen.