Hilfen für Menschen mit geistiger Behinderung

Käthe-Koch-Haus

Wir sind eine binnendifferenzierte, vollstationäre Pflegeeinrichtung, d.h. mit Versorgungsvertrag und einem ergänzenden Pflegesatz für Eingliederungshilfe.

Wichtig ist es uns...

persönliche Gewohnheiten und individuelle Bedürfnisse der bei uns lebenden Menschen zu erkennen, zu erhalten und zu fördern.

Neben der Grund- und Behandlungspflege gehört dazu unabdingbar die menschliche Zuwendung und das Verstehen und Einfühlen in die jeweilige Situation.

Unterstützt wird dies durch

  • ärztlichen und medizinischen Dienst
  • Bewegungstherapie
  • gesprächstherapeutische Begleitung
  • Sozialdienst

Im Freizeitbereich bieten wir

  • Feste und Feiern
  • Angebote der Karlshöher Kirchengemeinde
    (Konzerte, Gottesdienste,Abendgebet)

Beschäftigungsmöglichkeiten

gibt es in der nahegelegenen Werkstatt für behinderte Menschen mit insgesamt 210 Werkstattplätzen und 40 Plätzen für die Betreuung schwerstbehinderter Menschen.

Unsere Qualität wird geprüft

zuletzt am 30.06.2016 durch den MDK.

Informationen

Sozial- und Fachdienst

Herr Martin Hauser
07141 965-403
Fax: 07141 965-449
martin.hauser@remove-this.karlshoehe.de

Im Wohn- und Pflegeheim leben 18 Menschen mit einer Geistig- und Mehrfachbehinderung.

Die Unterbringung erfolgt in Einzelzimmern.
12 Apartments haben eine eigene behindertengerechte Dusche mit WC, Kochnische und Balkon.

In einer angegliederten Wohneinheit mit eigener Küche leben 6 Bewohnerinnen und Bewohner.
Alle Zimmer haben Telefon- und TV-Anschluss.